Weiter zum Inhalt
Odderfodring i AQUA Akvarium & Dyrepark Silkeborg

Erlebnisse für Familien mit Kindern in Silkeborg

Foto: AQUA Akvarium & Dyrepark

Wunderschöne Natur, Platz zum Spielen, Lernen und kindgerechte Aktivitäten. Falls Sie es noch nicht wussten: Silkeborg ist „Danmarks Outdoor Hovedstad®” – Dänemarks Outdoor Hauptstadt.

Aus diesem Grund ist die Gegend perfekt für alle, die gerne ihren Urlaub in wunderschöner Natur verbringen, und Silkeborg bildet den perfekten Rahmen, wenn es um Urlaub und Ausflüge mit den Kindern geht.

Thomas Frydenlund lebt mit seiner Frau und den drei Kindern im Alter von 8, 6 und 2 Jahren in Silkeborg. Er ist der perfekte Guide, wenn es um einen Kurzurlaub für Kinderfamilien in der Stadt geht. Lesen Sie hier seine Antworten auf die Fragen, was man alles erleben sollte, wenn man die Stadt besucht.

📝 Von Thomas Frydenlund
Insidern vom Lake District

Thomas Frydenlund, lokal guide i Silkeborg

Thomas lebt in Silkeborg und ist Vater von drei Kindern im Alter von 8, 6 und 2 Jahren. Er kennt die Stadt und die Umgebung sehr gut – auch aus Kinderperspektive. Er weiß, wohin die Tour gehen soll, wenn Groß und Klein einen tollen Tag mit vielen Erlebnissen miteinander verbringen wollen.
Thomas hier treffen →

Warum ist Silkeborg für uns als Familie mit Kindern die perfekte Stadt für einen Besuch?

Silkeborg bietet jede Menge Erlebnisse unter freiem Himmel. Machen Sie einen Spaziergang im Wald, eine Paddeltour im Kanu oder springen Sie ins erfrischende Wasser des Sees. Alles befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt, die ebenfalls stark von der Natur geprägt ist. Gute Stimmung, Ruhe und Beisammensein – perfekt für Familien, die auf der Suche nach kindgerechten Aktivitäten sind.

Wie kommt man am leichtesten in der Stadt herum?

Man kann entweder das Auto nehmen oder eine der vielen Fuß- und Fahrradwege nutzen, wo man ganz nahe an der Natur ist. Bei vielen Übernachtungsmöglichkeiten kann man das Auto dort stehen lassen und die Stadt zu Fuß erkunden, oder mit dem Bus in die etwas weiter entfernten Stadtteile fahren.

Foto: AQUA Akvarium & Dyrepark

Welche Orte sollte man besuchen, wenn man die größten Erlebnisse der Gegend mitnehmen möchte?

1. Ganz ohne Zweifel AQUA Akvarium & Dyrepark. Hier bekommt man einen einzigartigen Einblick in die Lebensweise der in Dänemark heimischen Tiere und man erfährt, wie man die Natur besser schützen kann. Außerdem werden tolle Aktivitäten wie die Fütterung der Fischotter und ein Streichelbecken mit Fischen angeboten. Erleben Sie die munteren Ziegen hautnah und sehen Sie, wo die Biber schlafen. Der große Wasserspielplatz bietet Platz zum Bewegen und hat ein Klettergerüst, ein Hüpfkissen und eine Schwebebahn. Der Tierpark ist überschaubar und man kommt leicht herum – auch mit einem Kinderklappwagen.

2. Im KunstCenter Silkeborg Bad kann man einen Spaziergang durch den wunderschönen Skulpturenpark machen, auf Freiluft-Instrumenten spielen und auf die Jagd nach dem Riesentroll Stærke Storm gehen. Auf der Jagd kommen Sie an Bunkern vorbei, die näher erforscht werden können und Anlass zu guten Gesprächen mit den Kindern bieten. Machen Sie entweder ein Picknick in der reizvollen Natur, oder essen Sie etwas im Café Ørnsø, wo Sie eine fantastische Aussicht über den See haben.

3. Besuchen Sie unbedingt auch Silkeborg Ørnereservat – Rovfugleshow og Bisonfarm, wo Sie sich auf ein weiteres naturschönes und gleichzeitig ungewöhnliches Erlebnis mit den Raubvögeln und Bisonochsen freuen können. Sehen Sie die Raubvogelshow mit Falken und Adlern, machen Sie eine Bison-Safari oder lassen Sie sich in der Burger-Bar einen leckeren Hamburger schmecken.

Ny Østre Søbad i Silkeborg
Foto: Bo Nørgaard

Wo findet man lokale Erlebnisse?

1. Bei Indelukket finden Sie einen neu angelegten, großen Spielplatz für Kinder jeden Alters. Er wurde so konzipiert, dass die Kinder zu Bewegung und Aktivität motiviert werden. Genießen Sie ein Eis oder einen Kaffee, während die Kinder spielen, legen Sie eine Runde Minigolf ein oder machen Sie eine Tour auf den Silkeborg-Seen mit Hjejlen, dem ältesten mit Kohle angetriebenem Raddampfer der Welt.

2. Skovgaard Slagter og Gårdbutik in Them ist ganz sicher auch einen Besuch wert. Der gemütliche Hofladen ist ein Füllhorn mit Qualitätsfleisch und allerbesten Rohwaren – und man kann auch bei den 500 Milchkühen im Stall vorbeischauen und sich ein Bild davon machen, wie sie gehalten werden.

3. Bei Ømosebær kann man nach Herzenslust alle die Beeren pflücken, die gerade Saison haben. Gönnen Sie sich hinterher ein leckeres Softeis mit Blaubeermarmelade, während sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben.

4. Der See Almind Sø ist einer der saubersten Seen Dänemarks und sehr attraktiv für Familien mit Kindern – besonders, nachdem die Seebäder renoviert wurden. Springen Sie in den See, machen Sie einen Spaziergang am Ufer oder trinken Sie eine Tasse Kaffee vom Kaffeewagen, der dort steht.

Thomas’ Start-Tipps in Silkeborg:

  1. Übernachtung. Buchen Sie evtl. eine Übernachtung bei Vejlsøhus Hotel, das eine sehr naturschöne Lage nicht weit vom See Almind Sø und AQUA hat. Hier finden Sie kostenlose Parkmöglichkeiten und eine Ladestation für Elektrofahrzeuge.
  2. Parken. Es gibt gute Parkmöglichkeiten im Zentrum, und die beiden ersten Stunden sind kostenlos. Danach kostet jede angefangene Stunde 10 DKK.
  3. Das Tüpfelchen auf dem i.. Leihen Sie ein Kanu bei Silkeborg Kanocenter und verbringen Sie einen halben Tag auf dem Fluss Gudenå. Schauen Sie danach bei Indelukket vorbei und probieren Sie den neuen Spielplatz aus.
  4. Restaurants. Lassen Sie den Tag in einem der Restaurants der Stadt ausklingen. Das mexikanische Restaurant „La Casita“ bietet gute Gerichte für Kinder an, das italienische Restaurant „VIVI“ bietet echte Gaumenfreuden und das Restaurant „Ludvigslyst“ ist perfekt für ein gutes Sonntagsessen.
  5. Outdoor. Bringen Sie die Wanderschuhe und evtl. auch das Mountainbike mit, denn Silkeborg bietet jede Menge Outdoor-Aktivitäten!

Share your moments with us: