Weiter zum Inhalt
Simon Grimstrup - lokal i Søhøjlandet

Fünf Joggingrouten im Gebiet Lake District

Foto: Tania Nørgaard

Das Gebiet Søhøjland bietet ungeahnte Möglichkeiten für verschiedene Routen, und die Auswahl in der großen Palette an wunderschöner Natur fällt schwer.

Beim Trail-Laufen geht es ganz einfach nur darum, weg von Asphalt und Bürgersteigen zu kommen und stattdessen in der Natur zu laufen.

Ich empfehle hier einige markierte Strecken, die sich gut für das Trail-Laufen eignen, und die ohne weiteres auch zum Wandern genutzt werden können.

📝 Von Simon Grimstrup
Insidern vom Lake District

Simon Grimstrup - lokal i Søhøjlandet
Foto: Tania Nørgaard

Simon ist in Ry aufgewachsen und wohnt heute auf einem Hof mitten im Wald westlich des Berges Himmelbjerg. Er arbeitet als Lehrer an einer Schule, wo er in verschiedenen Outdoor-Disziplinen sowie in Physik, Chemie und Mathematik unterrichtet.
Simon hier treffen →

Welche Strecke ist die schönste?

Das ist die Strecke Velling Kalv. Hier kommt man an einem fantastischen, 119 m hohen Aussichtspunkt mit 180⁰ Aussicht nach Norden über Salten Ådal vorbei. Die gelbe Wanderroute mit 2,3 km Länge kann leicht mit der Strecke um den See Snabe Igelsø nach Westen und noch weiter nach Osten um den See Hundsø verlängert werden.

Das Gebiet ist sehr hügelig und umfasst auch einen wunderschönen alten Buchenwald. Die Gegend bei Bryrup bietet viele naturschöne Varianten, und die offenen Heideareale nordwestlich von Vrads sind eine der schönsten Abschnitte auf dem alten Ochsenweg, auf dänisch Hærvejen. Sepstrup Sande und Skærbæk Plantager sind ebenfalls sehr naturschön.

Waldgebiet Velling Skovene

Welche Strecke ist die kürzeste?

Eine kurze, hügelige und sehr schöne Strecke geht von Sukkertoppen bis Klostermølle. Hier erlebt man das Beste, was der Lake Distrit zu bieten hat, inklusive dem Fluss Gudenå, fantastischer Aussicht und technisch anspruchsvollen Abschnitten. Die Route ist eine Rundstrecke und ab dem Parkplatz bei Klostermølle ausgeschildert. Als Variation kann man weiter bis Møgelkol laufen, das beim See Mossø im Wald liegt. .

Welche Strecke ist die anspruchsvollste?

Das ist die Strecke von Ry nach Silkeborg. Man kann evtl. die ganze Schleife um die Silkeborg-Seen laufen. Benutzen Sie den Zug oder die regelmäßig verkehrenden Schiffe, damit die Logistik gut funktioniert. Die Strecke kann auch in Etappen aufgeteilt werden, da es unterwegs mehrere Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

Auf dieser Route hat man wirklich hervorragende Möglichkeiten, die verschiedenen Waldgebiete näher zu erkunden.

Løb i Silkeborgskovene
Foto: VisitSilkeborg

Welche Strecke ist die extremste?

Die Berg-Route am Himmelbjerg ist eine sehr hügelige und wunderschöne Strecke. Machen Sie ruhig einen Abstecher nach Skriver Kol – von hier aus ist der Himmelbjerg am schönsten. Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die Strecke zu variieren, aber denken Sie daran, die Karten-App zu benutzen, damit Sie wieder zurück zum Auto finden.

Verwenden Sie evtl. die App Strava, um die „guten Anstiege“ auf der Strecke zu finden. Hier können Sie auch Ihre eigene Zeit mit der von lokalen Trail-Läufern vergleichen.

Welche Strecke ist die kinderfreundlichste?

Das ist die Strecke beim See Slåensø, eine hübsche und überschaubare Tour mit einer Länge von ca. 3 km. Hinterher hat man gute Bademöglichkeiten – das Wasser im Slåensø ist sehr klar, da es sich um einen See mit Quelle handelt, der keinen natürlichen Zufluss hat.

Ein Abstecher auf die Anhöhe Kongestolen sorgt für etwas Bergauf- und Bergablaufen, und man hat eine fantastische Aussicht auf Sindbjerg und Stoubjerg.

Slåensø ved Silkeborg
Foto: Maria Rømer, CurlyCamper

Die Extra-Strecke

Es gibt so viele fantastische Möglichkeiten, daß ich gar nicht aufhören kann. Ein Ort, an den ich selbst nicht so oft komme, ist Troldhøjen bei Gjern. Eine Anhöhe inmitten eines hügeligen Geländes mit jeder Menge toller Trails.

Hier finden Sie gute Parkmöglichkeiten und fantastische Routen.

Simons Start-Tipps 

  1. Laden Sie eine Karten-App herunter, z. B. Topo GPS Denmark, denn es kann schwierig sein, sich in den ausgedehnten Wäldern zurechtzufinden. 
  2. Nutzen Sie die Broschüren von Naturstyrelsen über das Gebiet. Sie enthalten eine gute Karte in Papierausgabe und einen Überblick über die Routen, außerdem Infos zur Natur und den kulturellen Sehenswürdigkeiten der Gegend. 
  3. Bringen Sie Wasser und Energie mit. Die vielen Höhenmeter in Søhøjland führen zu langsameren Zeiten als an vielen anderen Orten in Dänemark.
  4. Überlegen Sie, öffentliche Transportmittel zu benutzen. So können Sie von A nach B laufen und daraus eine tolle Tour machen. Sie können den Zug, das Schiff oder den Bus benutzen. 
  5. Arbeiten Sie an Ihrer Trail-Lauftechnik. Das sorgt für einen besseren Flow auf der Strecke. 

Share your moments with us: