Juleforberedelser i Den Gamle By

Weihnachtsvorbereitungen in Aarhus

Foto: Den Gamle By

Das Beste an Weihnachten sind wohl die vielen Weihnachtstraditionen und das gemütlichen beisammensein. Zur Weihnachtsvorbereitung gehört selbstverständlich auch der Weihnachtseinkauf von Geschenken und Tannengrün sowie von Zutaten für den Weihnachtsbraten.

Außerdem werden Plätzchen gebacken und Weihnachtsdekorationen besorgt.

Das Wichtigste aber ist die weihnachtliche Stimmung und die Ruhe, die es zu finden gibt, damit man die Feiertage richtig genießen kann. Im Dezember ist Aarhus voller Weihnachtserlebnisse und weihnachtlicher Stimmung. Hier können Sie Ihre Weihnachtsvorbereitungen treffen und sich mit allem Drum und Dran auf Weihnachten vorbereiten.

Weihnachtsgebäck

Die Weihnachtzeit ist die Zeit in der wir alte Traditionen pflegen - wie Weihnachtsgebäck und gemeinsames Kochen. Im Freilichtmuseum "Den Gamle By" können Sie sich dazu im November und Dezember jede Menge Inspiration holen. Hier bietet der Bäcker reichlich nach klassischen alten Rezepten gebackene weihnachtliche Leckereien.

Hier können Sie auch Anregungen für Ihren Weihnachtsbaum bekommen. Das Museum erzählt die Geschichte des Weihnachtsfestes, und es wird beispielsweise gezeigt, wie ein Weihnachtsbaum im 19. Jahrhundert aussah.

Foto: Den Gamle By

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

In Aarhus, zweitgrößtre Stadt in Dänemark, gibt es sehr gute Möglichkeiten, das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden und somit zu einem gelungenen Heiligabend beizutragen. Hier gibt es im Viertel von Vestergade und Frederiksbjerg einzigartiges handgefertigtes Design. Im Aarhuser Quartier Latin finden Sie exklusive Designer-Taschen. Aarhus hat einfach alles.

Auch ein Besuch der Shopping-Center SallingMagasin und Bruun's Galleri, die in diesen Tagen ihre Geschenkideen in einem eindrucksvollen weihnachtlichen Ambiente anbieten, lohnt sich immer. Empfehlenswert ist außerdem ein Spaziergang durch die Aarhuser Fußgängerzone, die im Dezember mit einem tollen elektrisch beleuchteten Sternenhimmel überdacht ist.

Foto: Den Gamle By

Aarhuser Weihnachtsmärkten

Auf den Aarhuser Weihnachtsmärkten können Sie Ihre letzten Einkäufe erledigen. Hier finden Sie die Weihnachtsente, Tannengrün für die Weihnachtsdekoration sowie den noch fehlenden Baumschmuck. Die richtige Weihnachtsstimmung findet Sie dann beim Duft der weihnachtlichen Leckereien wie gebrannten Mandeln, Glühwein und den typisch dänischen "Æbleskiver", einer Art Weihnachtskrapfen. 

 

Weihnachtskonzerte in der Adventszeit

In den Aarhuser Kirchen finden in der Vorweihnachtszeit zahlreiche Weihnachtskonzerte statt. Im Aarhuser Dom, der Klosterkirche "Vor Frue Kirke", der Aarhuser Paulskirche sowie in der Sankt Lukas Kirche werden traditionelle Weihnachtskonzerte aufgeführt, während die Aarhuser Konzerthalle (Musikhuset Aarhus) ein umfangreiches Weihnachtsprogramm bietet, das sowohl Konzerte als auch andere weihnachtliche Veranstaltungen umfasst.

 

Foto: Photopop, VisitAarhus

Bringen Sie dänische Weihnachtsstimmung in Ihr Haus!

Brune Kager

250 g Margarine
200 g Zucker
300 g Sirup
2 TL Pottasche
2 EL kaltes Wasser
1 TL Nelken
2 TL Zimt
1 Tüte (ca. 40 g) feingehackte Sukkade
75 g gehackte Mandeln
500 g Weizenmehl

- Margarine, Zucker und Sirup in einem Topf erwärmen. 
- Abkühlen lassen und in die lauwarme Masse Pottasche und Wasser geben 
- Gut vermengen mit den Gewürzen, der Sukkade und den Mandeln 
- Die Hälfte des Mehls zugeben 
- Den Teig auf dem Tisch mit dem restlichen Mehl gut durchkneten 
- Den Teig zu Rollen von 4 cm Durchmesser formen und einige Stunden kühl stellen 
- In dünne Scheiben schneiden, aufs Blech legen und bei 200 ° C 5-6 Minuten backen 

Der Teig hält sich 3-4 Wochen im Kühlschrank.

Vanillekränze (ca. 280 Stïck)

1 Stange Vanille 
375 g Weizenmehl 
125 g Kartoffelmehl 
375 g kalte Butter
100 g enthäutete, feingehackte Mandeln
250 g Zucker
1 Ei

Backzeit: etwa 8 Minuten bei 200oC 

- Die Vanillestange fein zerhacken. Weizenmehl und Kartoffelmehl mischen. Die Butter in kleinere Stücke scheiden und in das Mehl bröckeln 
- Vanille, Mandeln, Zucker und das Ei zugeben, den Teig kräfig durchkneten und zugedeckt bis zum nächsten Tag kaltstellen 
- Den Teig durch die Teigpresse (mit Sternchen-Einsatz) geben. Die Stäbe in etwa 10 cm lange Stücke schneiden und Kränzchen formen 
- Die Kränzchen auf Backpapier oder ein gefettetes Backblech legen und auf der oberen Schiene im Ofen backen

Pebernøder (Pfeffernüsse, ca. 200 Stk.) 

500 g Mehl 
125 g Margarine 
200 g Zucker 
2 TL Hirschhornsalz 
1 TL Zimt 
1/2 TL Ingwer 
1/2 TL Nelken 
1/2 TL Pfeffer 
1 3/4 dl Wasser

Die Margarine in kleinen Stücken auf dem Mehl verteilen. Die übrigen Zutaten untermengen. Den Teig gut durchkneten und zu Würsten formen. Davon kleine Stücke abschneiden. Diese zu kleinen Kugeln formen. 
Backzeit: ca. 10 Minuten bei 175 Grad

Æbleskiver (Beliebte Krapfen)

250 g Mehl
½ EL Zucker
½ TL Salz
1 TL Natron
2 Eier
ca. 4 dl Buttermilch
(für 25 Stk.)

- Mehl, Salz, Zucker und Natron vermengen 
- Eier und Buttermilch dazugeben, den Teig glattrühren 
- Etwas Palmin in jedes Loch der Spezialpfanne geben. Wenn das Fett geschmolzen ist, in jedes Loch etwas Teig hineingeben 
- die Æbleskiver mit einer Stricknadel o.ä. wenden 

Mit Puderzucker und Marmelade servieren