Skovvejen i Aarhus

Zur Fuss durch die Aarhuser Innenstadt

Foto: Anders Hede

Im Großen und Ganzen kommen Sie ohne Schwierigkeiten durch die Aarhuser Innenstadt zu Fuß. Hier gibt es viele Fußgängerzonen, zahlreiche kleine Straßen, offene Plätze und autofreie Zonen.

Zum Einkaufen ist die Fußgängerzone "Søndergade", die sich vom Bahnhof bis zum Dom erstreckt sehr empfehlenswert. Des Weiteren bieten sich die Märkte in Aarhus sowie das Quartier Latin an, aber auch am offen gelegten Fluss Aarhus Å finden Sie zahlreiche einladende Cafés.

Einkaufen

Foto: Photopop, VisitAarhus

Das Latiner-Viertel

Foto: Kim Wyon, VisitDenmark

Zum historischen Teil von Aarhus gehört das Quartier Latin, wo viele sehenswerte Häuser aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert zu sehen sind. Früher befanden sich darin Kaufmannshöfe und Kleinbetriebe. Heute beherbergen sie Geschäfte, Restaurants und Büroräume.

In der Innenstadt liegen auch mehrere architektonische Perlen wie das alte Zollamt, das Aarhuser Theater, das Hotel Royal und das alte Rathaus, in dem sich heute das Frauenmuseum und das Besatzungsmuseum befinden.

In nördlicher Richtung vom alten Stadtzentrum liegen der Rathauspark mit dem Aarhuser Rathaus und gegenüber der Konzerthalle (Musikhuset Aarhus) das Scandinavian Congress Center. All das ist zu Fuß in 10 Minuten vom alten Stadtzentrum zu erreichen, und in weiteren 10 Minuten ist man beim Freilichtmuseum "Die Alte Stadt" (Den Gamle By). 

Grünflächen

Foto: Lars Kruse, Aarhus Universitet

Marselisborg Gedächtnispark

Foto: VisitAarhus

Botanischen Garten

Foto: Science Museerne, Væksthusene

Aarhus verfügt auch über mehrere Parks und andere Grünflächen, wo Sie Spaziergänge oder sich auf einer Bank ausruhen können. Das Freilichtmuseum "Die Alte Stadt" liegt im Botanischen Garten, in dem zahlreiche interessante Pflanzen und Bäume bewundert werden können. Zu empfehlen ist hier auch ein Abstecher in die Gewächshäuser mit tropischen Pflanzen.

Große Rasenflächen und große alte Bäume gibt es auch am Gedächtnispark, der vor dem Marselisborger Schloss zur Aarhuser Bucht hin liegt. Hier steht ein Denkmal für die im Ersten Weltkrieg im deutschen Kriegsdienst gefallenen Dänen. Im ebenfalls hier gelegenen Römergarten (Rømerhaven) können Sie sich an den vielen Blumen erfreuen.

Von hier aus ist es nur ein Steinwurf weit bis zum Marselisborger Schlosspark, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist, wenn sich die königliche Familie nicht in dem Schloss aufhält. Der Park hat eine interessante Sammlung von einfallsreich platzierten Skulpturen. Außerdem gibt es hier einen wunderschönen Rosengarten und einen herrlichen Blick auf die Aarhuser Bucht.

Sowohl im Norden als auch im Süden von Aarhus gibt es Wälder, die zu Spaziergängen einladen.