Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Die Tingdal-Seen

Mit der Bezeichnung Tingdal-Seen sind die Seen Rævsø, Grane Langsø, Kalgård Sø und Kongsø gemeint. Die Seen sind hauptsächlich von Plantagen und Heide umgeben.

Die Seen mit ihrer Umgebung stehen unter Naturschutz, denn sie sind sehr empfindlich gegen menschliche Aktivitäten. Deshalb darf man die baum- und buschfreien Uferareale nicht betreten. Baden, angeln und Boot fahren sind ebenfalls untersagt.

Der Torup Sø dagegen ist ein gewöhnlicher See, der trotz Naturschutz an seinem östlichen Ufer für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Wanderwege der Gegend sind als solche markiert. Außerdem sind Informationstafeln aufgestellt.

Weitere Fotos auf Instagram

#søhøjlandet #visitsilkeborg #aarhusregion