Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Angeln an den Steilküsten Sangstrup und Karlby

Eine Angeltour bei den Steilküsten Sangstrup und Karlby führt in eine herrliche Natur mit einer tollen Steilküste, die sich viele Meter über der Wasseroberfläche in Kurven die Küste entlang zieht. Als besondere Attraktion kann man hier auch im Winterhalbjahr Meeresforellen fangen.

Die Steilküsten Sangstrup und Karlby sind besonders für die hohe Küstenlinie bekannt, die sich an manchen Stellen bis zu einer Höhe von 17 m am Wasser entlang zieht. Dadurch wird eine ganz besondere Atmosphäre für Ihre Angeltour erzeugt. Der Meeresboden besteht u.a. aus Steinen und Kalkflocken, was nach Meinung vieler die Ursache dafür ist, dass man bei den Steilküsten Sangstrup und Karlby das ganze Jahr über Meeresforellen fangen kann, was für die offenen Küsten der Halbinsel Djursland ansonsten ungewöhnlich ist. Außerdem kann man am Strand hier viele Fossilien finden.

Die besten Angelbedingungen an der Steilküste herrschen bei ablandigem Wind, da bei auflandigem Wind der Kalk weggewaschen wird und das Wasser unklar wird, wodurch das Angeln erschwert wird.

Parkmöglichkeiten bestehen an dem kleinen Fischerhaus an der Steilküste, wo es einen öffentlichen Parkplatz gibt.

Weitere Fotos auf Instagram

#sangstrupklint #visitdjursland #aarhusregion