Weiter zum Inhalt
Fahrrad mit Fahrradkarte und Laufschuhen

Nachhaltiger Transport in der Region Aarhus

Foto: Niclas Jessen

Wenn Sie Ihr Urlaubsziel erreicht haben, warten jede Menge Ferienerlebnisse auf Sie. Sicherlich wollen Sie diverse Verkehrsmittel nutzen, um zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Museen oder Städten zu gelangen.

Dies kann man tun, ohne sich Gedanken über Park- oder Tankmöglichkeiten zu machen – und das ist gleichzeitig auch nachhaltig.

Sie können zum Schutz der Umwelt beitragen, indem Sie sich in Ihrem Urlaub für die nachhaltigsten Transportmöglichkeiten entscheiden. So können Sie auch mit gutem Gewissen die zahlreichen Angebote der Region genießen. Das Beste vom Ganzen ist aber, dass sich die meisten Sehenswürdigkeiten innerhalb kurzer Abstände befinden. Es sind also keine langen Transportzeiten erforderlich, wenn man von der Küste in die Stadt, vom Badesee ins Sommerland oder vom Museum zum Restaurant gelangen will.

Tipps für Abstecher – direkte Routen, ohne Umsteigen

Machen Sie einen Abstecher und genießen Sie die pulsierende Großstadt, die umliegenden Erholungsareale oder die gemütlichen Kleinstädte in der Nähe. Möglichkeiten gibt es viele. Man muss sich nur über die Abfahrtszeiten der Busse oder Züge informieren, und schon kann es losgehen. Für die meisten Strecken gibt es mehrere stündliche Verbindungen.

Viborg ⇄ Aarhus. Bahn. Fahrzeit: 1 Std. 6 min.

Silkeborg ⇄ Aarhus. Bus oder Bahn. Fahrzeit: ca. 45 min.

Skanderborg ⇄ Aarhus. Bahn. Fahrzeit: ca. 15 min.

Grenaa ⇄ Aarhus. Stadtbahn. Fahrzeit: ca. 1 Std. 11 min. 

Ebeltoft Aarhus. Bus. Fahrzeit: ca. 1 Std. 8 min.

Randers Aarhus. Bahn. Fahrzeit: ca. 30 min.

Informieren Sie sich vor Antritt der Reise stets im Reiseplan.

Share your moments with us: