VisitAarhus

Der Aarhuser Dom

Aarhus Domkirke hat eine lange Baugeschichte. Sie wurde Skt. Clemens geweiht, der um Jahr 100 Papst in Rom war und den Martyrertod starb, indem er mit einem Anker um den Hals ertränkt wurde. 

Der Bau des St.-Clemens-Doms

Der Bau des St.-Clemens-Doms zu Aarhus begann im Jahr 1201 in romanischem Stil. Reste dieser Kirche sind immer noch erkennbar. Später, in den Jahren 1450 bis 1520, wurde die Kirche dann zu einer gotischen Katedrale ausgebaut und mit einem Altarbild von Bernt Notke sowie einem Taufbecken und Kalkmalereien versehen. In der Kirche finden außer den Gottesdiensten häufig auch Kirchenkonzerte statt.
  
Es ist möglich den Turm zu besuchen.
 
Am Sonn- und Feiertags nur für Kirchgängers geöffnet.

#aarhusdomkirke #visitaarhus #visitaarhusregion