©  Foto:

Wanderung im Naturschutzgebiet Alling Vest

Das unter Naturschutz stehende Gebiet Alling Vest ist ein abgegrenztes Areal von etwa 270 Hektar zwischen dem rechten Ufer des Flusses Gudenåen und der Bahnstrecke/Landstraße vom Knudsø nach Laven.

Das dicht um den Dorfplatz bebaute Dorf Alling hat eine der kleinsten Kirchen in Dänemark. In diesem Dorf am Parkplatz des Bürgerhauses (Bebogerhus) beginnt die Wanderung.

Gehen Sie am ”Allinggård” vorbei und etwa 200 m weiter, bis Sie einen fantastischen Blick auf die Landschaft haben.

Folgen Sie der Karte und den Markierungen und machen Sie am Bryggebjerg eine Pause, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Bucht Rosvig und den Julsø mit dem Himmelbjerget im Hintergrund genießen können. Erfreuen Sie sich auch an den verschiedenen Vogelarten und der vielfältigen Flora mit Eichen, Birken, Buchen, Dornbüschen, Faulbäumen, Haselnusssträuchern, Holunder, Hundsrosen und Schwarzerlen. Gehen Sie weiter nach Norden in Richtung See bis zum Søvej und zurück nach Alling.

Am Parkplatz beginnt eine neue gekennzeichnete Route nach links (Birkhede rundt). Folgen Sie den Markierungen und kehren Sie nach Alling zurück.

Weitere Fotos auf Instagram

#allingvest #visitskanderborg #visitaarhusregion

Share your moments with us: