Das Museum Ovartaci

Museum Overtaci ist derzeit geschlossen, und wird in neuen Lokalen in Katrinebjergvej 81, Aarhus N am 5. April 2019 wieder zu besichtigen.

Museum Ovartaci in Aarhus bietet Gelegenheit für eine Begegnung mit der Geschichte der Psychiatrie, und gleichzeitig repräsentiert es eine der größten europäischen Sammlungen beeindruckender, von psychisch Kranken geschaffenen Kunst - auch l'Art Brut: rohe/unverfälschte Kunst genannt. 

Das Museum konfrontiert den Besucher mit mehreren Dimensionen

Hier kommt man in engen Kontakt mit der Geschichte der Psychiatrie, wobei die aus dem Jahre 1852 stammenden Gebäude des berühmten Architekten Bindesböll zusammen mit der historischen Ausstellung ein deutliches Bild des Lebens in einer abgeschlossenen Welt zeichnen.

Zahlreiche künstlerische Aktivitäten

Das Museum zeichnet sich dadurch aus, dass hier tagtäglich zahlreiche künstlerische Aktivitäten stattfinden - in erster Linie Sonderausstellungen bekannter und weniger bekannter Kunsthandwerker. Vertreten sind jedoch auch andere Kunstbereiche. All das verleiht dem Museum eine lebendige Atmosphäre.

Die umfangreiche Ovartaci-Ausstellung

Der bekannteste Künstler des Kunstmuseums ist Ovartaci. Die umfangreiche Ovartaci-Ausstellung dient als Inspirationsquelle für zahlreiche andere schöne und wichtige - nicht zuletzt auch von vielen jüngeren Künstlern stammende - Werke, die hier gezeigt werden. Ovartaci war ein gedanklicher Globetrotter. Er ging auf Entdeckungsreise zu den Traumbildern seiner reichen Innenwelt und kehrte mit fantastischen in Wort und Bild fixierten Berichten über seine Erlebnisse zurück.

Tabus zu entmystifizieren und zu beseitigen

Die Psychiatrie ist noch immer umgeben von einer Mischung aus Distanz und Faszination, aber auch von Vorurteilen. Das Museum sieht es auch als seine Aufgabe, Tabus zu entmystifizieren und zu beseitigen. Es vermittelt ein nuanciertes Bild sowie Faktenwissen über psychische Krankheiten.

Die Vermittlungsarbeit des Museums ist durch vorurteilsfreie

Die Vermittlungsarbeit des Museums ist durch vorurteilsfreie und direkte Aussagen charakterisiert - auch wenn es um dunkle Seiten geht. Das Museum ist bestrebt, das Dunkel aus der Perspektive des Lichts zu betrachten.Der Künstler und Patient, Ovartaci, drückte dies folgendermaßen aus: "Die Hoffnung darstellen und als freier Mann gehen" - eine Lobpreisung von Schaffensdrang, Fantasie und Leben, auch wenn es schmerzhaft ist.

#ovartaci #visitaarhus #exploreaarhus

FREIER EINTRITT FÜR KINDER UNTER 18

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitAarhus info@visitaarhus.com
 

Kontakt

Adresse

Katrinebjergvej 81
8200 Aarhus N

Telefon

+45 78470400

Fakten

  • Einrichtungen

    • Mit Live-Demonstration
    • Restaurant/Cafe
    • Parkplatz für Busse
  • Rabatte

    • AarhusCARD (Gratis entré / Free enterence)

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 10.19423406
Latitude : 56.17253947