Aarhus für Freundinnen

Mit der guten Freundin Aarhus entdecken

Wenn Sie in Aarhus auf Entspannung, ein Plauderstündchen, gutes Essen, eine kurzweilige Shoppingtour setzen, oder aber Sie sich einfach selber verwöhnen wollen. Hier sind dafür einige Empfehlungen:

*Warenhaus "Salling" oder "Magasin" - alles unter einem Dach

Mitten in der Fußgängerzone liegt "Salling", das älteste Warenhaus der Stadt. Hier erwartet Ihnen ein interessantes Warenangebot für die ganze Familie. In allen 35 Fachabteilungen wird großer Wert auf Mode, Design und Qualität gelegt.

*Quartier Latin - ältester Stadtteil von Aarhus

Das nach der alten Lateinschule benannte Viertel hat seine ganz eigene Atmosphäre. Die Gassen mit ihrem Kopfsteinpflaster stellen eine kreative Mischung von ganz im Trend der Zeit liegenden Designer-Shops und kleinen Geschäftsräumen mit knarrenden Holzfußböden dar.

1+1 Design in Grønnegade

* Seitenstraßen - neues In-Viertel mit neuen Designern

Die letzte Innovation in Aarhus ist das Viertel der Seitenstraßen zwischen dem Åboulevarden und der Nørre Allé im Abschnitt zwischen der Guldsmedegade und dem Platz „Vesterbro Torv“. Hier sind die Mieten noch nicht so hoch, so dass sich in den Hinterhöfen und in den Garagen zahlreiche Unternehmensgründer und Designer niedergelassen haben.

*Vestergade - Galerien, Second Hand, Modebekleidung und Cafés

Die in ganz Dänemark bekannte Vestergade - die wichtigste Straße im neuen Seitenstraßen-Viertel - ist heute lebendiger denn je. Außer den vielen Geschäften und Cafés finden Sie hier auch "Lynfabrikken", den Arbeitsplatz zahlreicher Designer und Unternehmensgründer.

Frederiksbjerg

*Das Viertel Frederiksbjerg

Zu einem Besuch in Aarhus gehört auch ein Abstecher in das Viertel Frederiksbjerg, zu dem die Straßen M.P. Bruunsgade, Jægergårdsgade und Frederiks Allé gehören. Dieser sich ständig verändernde Stadtteil ist wirklich jung und trendy. Hier schießen ständig neue Geschäfte aus dem Boden. Von den Einheimischen wird das Viertel mit vollem Recht die "Speisekammer von Aarhus" genannt.

Hier gibt es Spezialgeschäfte mit Qualitäts-Lebensmitteln, Design- und Delikatessgeschäfte, die in einer Reihe mit gemütlichen Cafés, klassischen Kneipen und gepflegten Restaurants liegen.

Auf dem Markt in Aarhus

*Markt - jede Menge Obst, Gemüse und Blumen
Zweimal wöchentlich - mittwochs und samstags finden von ca. 7 Uhr morgens bis ca. 15 Uhr nachmittags Markttage im Freien statt, wo eine reichhaltige Auswahl an Bioprodukten aus ganz Ostjütland angeboten wird. Neben Obst, Gemüse und Blumen sind auch interessante Käsesorten, frischer Fisch u.a. erhältlich.

NB: Markttage, Ingerslevs Boulevard

Bazar Vest

*Bazar Vest - Der Nahe und Mittlere Osten in Aarhus
Das an ein Lager erinnernde Gebäude ist von außen eher unansehnlich, innen aber voller Leben. Schnabelschuhe, Falafeln, Kebab, Festkleider, Halal-Fleisch und ein großer Obst- und Gemüsemarkt mischen sich mit arabischen Bäckern und türkischen Teestuben.

Außerdem kann man sich hier die Haare schneiden oder die Schuhe neu besohlen lassen. Schließlich kann man in einem der zahlreichen Restaurants auch eine orientalische Mahlzeit genießen.
NB: Bazar Vest, Edwin Rahrs Vej 32, Brabrand

Strøget - die Fussgängerzone in Aarhus

*Die Fußgängerzone "Strøget" - für all jene, die alles wollen!
850 Meter mit 150 tollen, dicht beieinander liegenden Geschäften auf beiden Seiten der Fußgängerzone, die sich vom Shopping-Center "Bruun's Galleri" hinter dem Bahnhof bis zum Platz "Store Torv" am Aarhuser Dom erstreckt.

Wenn Sie auch noch ein paar Abstecher zu den Plätzen "Store Torv" und "Lille Torv" sowie zu den in der Nähe gelegenen Fußgängerzonen in der Frederiksgade und der Sct. Clemens Stræde machen wollen, sollten Sie sich für eine Shopping-Tour hier schon ein paar Stunden Zeit nehmen.

Teilen Sie diese Seite