Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Øm Kloster Museum

Das Kloster Museum Øm kloster liegt zwischen den Seen Mossø und Gudensø in Jütland. Die Besucher finden hier die Ruinen des Mittelalterlichen Klosters bei dem die Ausgrabungen am weitesten fortgeschritten sind.

Die Ausstellung zeigt die vielen Exponate die im Verlauf der archäologischen Grabungen zutage gebracht worden sind.

Der Klostergarten

Der ursprüngliche Klostergarten bestand aus 80 verschiedenen Pflanzenarealen, was auch üblich war im Mittelalterlichen Dänschen Klostergärten.

Der Klostergarten wurde 1926 wieder hergestellt und ist somit Dänemarks ältester rekonstruiert Klostergarten. Er besteht aus 63 rechteckigen Beeten, auf denen die sowohl medizinischen Kräuter als auch Kräuter für die Küche wachsen.

Weitere Fotos auf Instagram

#ømklostermuseum #visitskanderborg