Museum der deutschen Besatzung 1940-45

Das Museum der deutschen Besetzung. Das Museum zeigt sowohl alltägliche als dramatische Seiten der Geschichte von Aarhus während der deutschen Besetzung 1940-45. Ersatzwaren, Humor, Einschränkungen, deutsche Militärausrüstning, allierte, nazistische und dänische Propaganda.

Die Besetzung in Aarhus

Nazistischer Terror gegen die Zivilbevölkerung. Weiterhin alliierten Luftangriffe auf Aarhus, Waffenversorgung von der RAF für die Wiederstandsbewegung und die Arbeit und Sabotagen der Wiederstandsbewegung.

Originale Gegenstände

Alles illustriert durch originale Gegenstände, Waffen, Photos und Dokumente, sowie auch Tafeln und Tableaux.
Das Museum befindet sich im Keller des damaligen Polizeipräsidiums, dass von Herbst 1944 bis zur deutschen Kapitulation als Hauptquartier der Gestapo diente.
 
Das Museum wird von Freiwilligen betrieben.

#besættelsesmuseet #visitaarhus #thisisaarhus

FREIER EINTRITT FÜR KINDER UNTER 18