VisitAarhus

Der Havreballe Wald

Bis zum Jahre 1896 gehörte Havreballe Skov (Wald) und Marselisborg Skovene - die Marselisborger Wälder - zu einem Gut, dessen Herrenhof im nördlichen Teil des Waldes lag. Heute Sitz des Marselisborger Gymnasiums.

Die ursprüngliche Name des Hofes war Havreballegaard, aber mit dem neuen Besitzer im Jahre 1680 wurde die Name zu "Marselisborg" abgeändert. Im Jahre 1896 wurde der Gut und die Wälder von Aarhus Kommune (der Aarhuser Gemeinde) übernommen.
 
Im Jahre 1904 wurde ein Restaurant im Wald, das später und noch heute ein Teil des Vergnügungsparks Tivoli Friheden ist, gebaut.

#havreballeskov #visitaarhus #visitaarhusregion